LK Armatur Deutschland GmbH Unsere Websites Deutsch
Schließen

Unsere Websites

LK 816 ThermoKit E Eco

LK 816 ThermoKit E Eco

  • Komplette Einheit
  • Niedrigenergiepumpe

LK 816 ThermoKit E Eco ist eine Rücklaufanhebung für Heizanlagen mit Festbrennstoffkessel und Pufferspeicher. Die Rücklaufanhebung wird eingesetzt um eine hohe Rücklauftemperatur zum Heizkessel und eine optimal...

Weiterlesen

LK 816 ThermoKit E Eco

Artikel

LK 816 - Grundfos UPML 25-95 - Innengewinde

LK 816 - Grundfos UPML 25-95 - Innengewinde 2 artikel

Artikelnr. Dim. Anmerkung Gewicht (kg) Artikelliste
181578 Rp 1½" Adapter - EU 7,1
181579 Rp 1½" Adapter - UK 7,1

181578

Dim. Rp 1½"
Anmerkung Adapter - EU
Gewicht (kg) 7,1
Artikelliste

181579

Dim. Rp 1½"
Anmerkung Adapter - UK
Gewicht (kg) 7,1
Artikelliste
LK 816 - Grundfos UPML 25-95 - Innengewinde

LK 816 - Grundfos UPML 25-95 - Innengewinde 2 artikel

Artikelnr. Dim. Anmerkung Gewicht (kg) Artikelliste
182396 G 1¼" Adapter - EU 7,1
182397 G 1¼" Adapter - UK 7,1

182396

Dim. G 1¼"
Anmerkung Adapter - EU
Gewicht (kg) 7,1
Artikelliste

182397

Dim. G 1¼"
Anmerkung Adapter - UK
Gewicht (kg) 7,1
Artikelliste
LK 816 - Grundfos Magna 32-80 - Innengewinde

LK 816 - Grundfos Magna 32-80 - Innengewinde 2 artikel

Artikelnr. Dim. Anmerkung Gewicht (kg) Artikelliste
181410 Rp 2” Adapter - EU 12,4
181582 Rp 2" Adapter - UK 12,4

181410

Dim. Rp 2”
Anmerkung Adapter - EU
Gewicht (kg) 12,4
Artikelliste

181582

Dim. Rp 2"
Anmerkung Adapter - UK
Gewicht (kg) 12,4
Artikelliste
LK 816 - Grundfos UPMXL 32-105 - Innengewinde

LK 816 - Grundfos UPMXL 32-105 - Innengewinde 2 artikel

Artikelnr. Dim. Anmerkung Gewicht (kg) Artikelliste
181580 Rp 2" Adapter - EU 11,1
181581 Rp 2" Adapter - UK 11,1

181580

Dim. Rp 2"
Anmerkung Adapter - EU
Gewicht (kg) 11,1
Artikelliste

181581

Dim. Rp 2"
Anmerkung Adapter - UK
Gewicht (kg) 11,1
Artikelliste

Detailinformationen

Beschreibung

LK 816 ThermoKit E Eco ist eine Rücklaufanhebung für Heizanlagen mit Festbrennstoffkessel und Pufferspeicher. Die Rücklaufanhebung wird eingesetzt um eine hohe Rücklauftemperatur zum Heizkessel und eine optimale Temperaturschichtung im Pufferspeicher zu erzeugen. Dies erhöht die Effizienz der Heizanlage, verhindert Kondensation und Teerablagerungen, was die Lebensdauer der Anlage verlängert.

Die LK 816 ThermoKit E Eco besteht aus einer Hocheffizienzpumpe, einem Mischer LK 840 ThermoMix, einem Heizungsregler LK 100 SmartComfort CT, mit Einstellung der niedrigsten Rücklauftemperatur zum Kessel 5 - 99 °C sowie drei ­Absperrventilen zur Erleichterung von Installation und Wartung. Die Artikel 181578 und 181579 werden mit einer Isolierung für den Mischer geliefert.

Die LK 816 ThermoKit E Eco wird in der Rücklaufleitung zwischen Festbrennstoffkessel und Pufferspeicher installiert. Sie muss mit der Antriebswelle der Pumpe in horizontaler Lage montiert werden. Die Rücklaufanhebung ist umkehrbar und kann für die Montage rechts oder links vom Heizkessel einfach angepasst werden.

Die Rücklaufanhebung ist normalerweise wartungsfrei. Die Installation ist regelmäßig zu überprüfen. Dank der Absperrventile sind alle Teile austauschbar, ohne dass die Anlage bei einer eventuellen Wartung entleert werden muss.

Technische daten

Nennspannung: 230 VAC 50/60 Hz
Primärspannung, Netzadapter: 100-240 VAC 50/60 Hz
Sekundärspannung, Netzadapter: 24 VDC 250 mA
Leistungsaufnahme: 10-180 W abhängig von Pumpendrehzahl
LK 100 SmartComfort CT Elektronischer Heizungsregler, 3 VA
Max. Kesselleistung: Abhängig von Ladepumpe
Rücklauftemperatur: 5 - 99 °C
Arbeitstemperatur: Min. 5 °C/Max. 95 °C
Umgebungstemperatur: Min. 5 °C/Max. 40 °C
Max. Arbeitsdruck: 1,0 MPa (10 bar)
Drehwinkel: Temperaturregelungen: 90°
Drehmoment: Temperaturregelungen: 5 Nm
Max. Durchfluss: Abhängig von Ladepumpe
Flüssigkeit 1: Wasser - Glykol max. 50%
Gewindenorm: Rp - Innengewinde, G - Innengewinde
Ladepumpe: Grundfos Magna 32-80 180, Grundfos UPML 25-95 180, Grundfos UPMXL 32-105 180
Laufzeit: 140 sek.
Schutzklasse: IP 40
Material, Gehäuse: Messing EN 12165 CW617N
Material, Isolierung: Expandiertes Polypropylen EPP

Anwendungen

Die Funktion der Ladeventileinheit während der verschiedenen Heizungsphasen:

1. Erwärmungsphase
Wasser zirkuliert zwischen Kessel und Ladegruppe, während die Temperatur des Kessels steigt.

2. Ladephase
Der Heizungsregler beginnt den Mischer zu öffnen und lässt zu, dass sich Rücklaufwasser aus dem Pufferspeicher mit Vorlaufwasser vermischt, bevor es zurück in den Kessel fliesst. Die Rücklauftemperatur zum Kessel wird konstant gehalten.

3. Abschlussphase
Der Mischer ist zum Pufferspeicher hin vollständig geöffnet. Das führt zu einer optimalen Wärmeübertragung aus dem Kessel und der Pufferspeicher wird mit Vorlaufwasser gefüllt. Wenn der Kessel abgekühlt ist, verhindert der Heizungsregler den Rückfluss vom Pufferspeicher zum Kessel.

4. Schwerkraftbetrieb
Bei einem eventuellen Stromausfall oder Versagen der Pumpe, kann der elektronische Heizungsregler von Hand geregelt und der Pufferspeicher durch Schwerkraftbetrieb geladen werden.

Technische diagramme

Kesselleistung